Tipps für vor, während und nach dem Test

Eine gute Vorbereitung ist der halbe Erfolg. Mit diesen Tipps übersiehst du nichts Wichtiges:

Tipp: Hefte das Dokument in deinem Berufswahlordner ab!

Wenn du die Einladung erhältst:


  • Informiere dich über die unterschiedlichen Testarten. Besorge dir Testunterlagen zum Üben.
  • Spiele Testsituationen durch und lege für die Aufgaben eine bestimmte Zeit fest.
  • Frische dein Allgemeinwissen auf, indem du dich ab sofort im Internet oder in einer Tageszeitung über aktuelle Themen und Nachrichten informierst.

Die letzten Tage vor dem Auswahltest:


  • Erkundige dich nach dem Anfahrtsweg, damit du genau weißt, wo du hin musst.
  • Vereinbare keine anderen Termine für diesen Tag, damit du nicht unter Zeitdruck gerätst.
  • Wenn du krank wirst oder wegen einer anderen wichtigen Angelegenheit nicht am Auswahltest teilnehmen kannst, dann rufe rechtzeitig im Unternehmen an und frage nach einem Ersatztermin!
  • Gehe am Tag zuvor rechtzeitig ins Bett, damit du ausgeschlafen und fit zum Auswahltest erscheinst.

Tipps für den großen Tag:


  • Achte auf angemessene Kleidung! Ziehe dich so an, als würdest du zu einem Vorstellungsgespräch gehen. Tipps dazu findest du unter "Vorstellungsgespräch".
  • Frühstücke in Ruhe. Nimm dir auch etwas zu trinken und eine Kleinigkeit zu essen mit.
  • Schreibzeug (Kugelschreiber, Bleistift, Radiergummi) nicht vergessen. Der Taschenrechner muss zu Hause bleiben.
  • Komme auf keinen Fall zu spät. Besser, du bist zehn Minuten vorher da.
  • Schalte dein Handy aus, bevor du das Gebäude betrittst.
  • Sei freundlich und offen, auch deinen Mitbewerbern/-bewerberinnen gegenüber.
  • Lasse dich nicht unter Zeitdruck setzen. Die Tests sind meistens so aufgebaut, dass sie in der vorgegebenen Zeit nicht zu schaffen sind.
  • Kannst du eine Aufgabe mal nicht beantworten, beiße dich nicht daran fest, sondern gehe zur nächsten weiter.
  • Wenn du Schwierigkeiten hast, dich zu konzentrieren, mache ein paar kleine Übungen: Atme tief durch, rede dir (im Stillen!) gut zu.
  • Du bist nicht nur da, um die Testfragen zu beantworten. Vor, während und nach dem Einstellungstest wirst du ständig beobachtet.

Und zu guter Letzt: Eine Absage nach einem Test heißt nicht automatisch, dass du nicht geeignet bist. Schaue in die Rubrik "Absage". Dort findest du viele Tipps zum Thema Absagen.


Bei der Bundesagentur für Arbeit gibt es die Broschüre "Orientierungshilfe zu Auswahltests"  mit Training, Tipps und Taktik für Auswahltests