Die Bewerbungsmappe - das muss alles rein

Bestandteile und Reihenfolge deiner Bewerbungsmappe:


Das Anschreiben liegt lose auf der Mappe. Alle anderen Unterlagen werden in folgender Reihenfolge in die Mappe sortiert:

  1. Deckblatt mit Foto (falls du ein Foto verwenden möchtest)

  2. Lebenslauf (mit Foto, falls du kein Deckblatt mit Foto verwendest)

  3. Die "3. Seite" (falls du eine verwendest)

  4. Anlagen

  • Zeugniskopie(n): Abschlusszeugnis oder aktuelles Zwischenzeugnis der Schule

  • Praktikumsbescheinigung(en)

  • Bescheinigungen über Kurse und/oder Nebenjob(s)

  • Sonstige Anlagen: Bescheinigungen über besuchte Kurse in deiner Freizeit, besondere Hobbys und ehrenamtliche (freiwillige) Tätigkeiten oder über einen Nebenjob

 

Wichtig: Verschicke immer nur Kopien - niemals die Originale!

Eintüten und Abschicken


  • Die Bewerbung gehört in einen DIN-A4-Umschlag, am besten mit einem Papprücken, damit die Mappe nicht geknickt ankommt.
  • Anschrift und Absender schreibst du entweder mit sorgfältiger Handschrift direkt auf den Umschlag oder du druckst dir ein Adressetikett aus. Die Adresse im Anschreiben und auf dem Umschlag muss identisch sein!
  • Achte auf eine ausreichende Frankierung des Umschlages (1,45 EUR).

Tipp: Verwende jede Mappe nur einmal. Personalverantwortliche sehen, wenn die Mappe schon einmal verschickt wurde!