So erstellst du eine Bewerbungsmappe in der JOBBÖRSE

Mithilfe des Bewerbungsmanagers der JOBBÖRSE kannst du eine komplette Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Foto usw. zusammenstellen. Diese kannst du dann direkt online an den Arbeitgeber versenden.


Erster Schritt: Bewerbungsmappe oder Bewerbungsvorlage erstellen

Wähle als Erstes, ob du eine neue Mappe für einen bestimmten Arbeitgeber oder eine Vorlage zusammenstellen möchtest, welche du dann auf die jeweilige Stellenausschreibung bzw. an das Unternehmen anpassen musst.

Gehe dazu auf der Startseite der JOBBÖRSE oben auf "Stellensuche". Unter der Überschrift "Meine Bewerbungen" findest du die passenden Buttons "Bewerbungsmappe erstellen" und "Bewerbungsvorlagen anzeigen". Falls du den Button "Bewerbungsvorlagen anzeigen" gewählt hast, musst du einen Namen für die Vorlage eingeben. Danach gelangst du zur gleichen Übersicht wie wenn du den Button "Bewerbungsmappe erstellen" gewählt hättest.

Menüpunkt Bewerbungen unter Stellensuche

Was ist der Unterschied: Mappe oder Vorlage? Wenn du auf "Bewerbungsmappe erstellen" klickst, stellst du deine Bewerbungsmappe anschließend immer neu zusammen. Das hat den Vorteil, dass du immer eine aktuelle Mappe für diese Bewerbung erstellst und dass du nicht vergisst, alte Angaben zu überschreiben.

Wenn du "Bewerbungsvorlagen anzeigen" wählst, kannst du beim nächsten Mal diese Vorlage erneut verwenden. Du sparst dadurch Zeit, weil dein Anschreiben und deine Anlagen bereits vorhanden sind. Achte jedoch darauf, dass du die Bewerbungsmappe, vor allem das Anschreiben, an die neue Stelle anpasst.


Zweiter Schritt: Arbeitgeberadresse eintragen

Adresseingabe bei Bewerbungsmappe erstellen

Nachdem du "Bewerbungsmappe erstellen" angeklickt hast, erscheint ein Eingabefenster für die Adresse des Arbeitsgebers. Falls du die Stelle über ein Stellenangebot der JOBBÖRSE ausgesucht hast, ist dort die Adresse bereits automatisch eingetragen. Falls du dich auf ein Stellenangebot unabhängig von der JOBBÖRSE bewirbst, musst du dort die Adresse aus der Stellenanzeige eingeben. Achte auf die genaue Schreibweise deines Ansprechpartners oder deiner Ansprechpartnerin, falls du seinen/ihren Namen hast. Wenn du fertig bist, klicke auf den Button "Bewerbungsmappe erstellen".

Art der Bewerbung wählen

Achtung: Unter "Art der Bewerbung" ist "Arbeitsstelle" automatisch vorbelegt.

Wähle dort am besten "Ausbildungsstelle" aus. Dann erhältst du im Reiter "Lebenslauf" zusätzliche Eingabefelder für "Eltern", "Geschwister", "Hobbys" und "Schulnoten".


Dritter Schritt: Einzelteile zusammenfügen

1. Anschreiben verfassen oder hochladen

Klicke nun auf den Menüpunkt "Anschreiben". Du hast drei Möglichkeiten dein Bewerbungsanschreiben in der JOBBÖRSE anzulegen:

Möglichkeit 1: Direkte Eingabe ohne Textvorlage

Du weißt genau, wo was in einem Anschreiben stehen muss? Dann wähle am besten diese Möglichkeit:

  • Das Datum deiner Bewerbung kannst du über das Kalendersymbol ändern. Im "Betreff" musst du noch die genauen Angaben zum Stellenangebot und bei der "Anrede" noch den Namen des/der Ansprechpartners/-partnerin ergänzen.
  • Tippe im Feld "Anschreiben" den Text deines Bewerbungsanschreibens ein.
  • Gehe links oben auf den Button "Weiter", wenn du gleich mit dem nächsten Schritt, dem Erstellen eines Lebenslaufes, weitermachen möchtest. Oder klicke auf "Vorschau", wenn du erst eine Vorschau deines Anschreibens sehen möchtest. Der Bewerbungsmanager bringt dein Anschreiben dann automatisch in das richtige Format.

Möglichkeit 2: Direkte Eingabe mit Textvorlage

Button Textvorlage verwenden

Du weißt nicht genau, wo was in einem Anschreiben steht? Dann klicke auf den Button "Textvorlage verwenden". Es erscheint ein Anschreiben mit vorbelegtem Text, welcher dir erklärt, wo welche Angaben hingehören. Diese Formatvorlage hilft dir, den Anschreibentext zu strukturieren. Die Vorlage enthält erläuternde Textbausteine, die du durch einen persönlichen Text ersetzen musst, bevor du die Bewerbung versenden kannst.

Anschreiben mit Textvorlage

Unter der Vorschauansicht kannst du das Anschreiben als PDF-Datei aufrufen und ausdrucken.

Möglichkeit 3: Bewerbungsanschreiben hochladen

Anschreiben hochladen

Du kannst dein Bewerbungsanschreiben auch in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen und dann hochladen.

Klicke dazu unter dem Anschreibenfeld auf "Anschreiben hochladen?"

Datei für das Anschreiben suchen

Klicke auf "Durchsuchen", wähle die entsprechende Datei auf deinem PC aus und gehe anschließend auf "Übernehmen". Am besten lädst du das Anschreiben als PDF-Datei hoch.

Was ist besser: Anschreiben extra hochladen oder direkt in der JOBBÖRSE eingeben?

Das musst du für dich entscheiden. Der Vorteil der JOBBÖRSE ist, dass du dich nicht um das Format kümmern musst. Das erledigt das System für dich.

2. Lebenslauf prüfen oder hochladen

Nun kommt dein Lebenslauf dran. Die Daten werden automatisch aus deinen Eingaben unter "Meine Daten" gezogen.

Falls gewünscht, kannst du diese über "Aktionen" ändern: Dort kannst du Einträge über das Papierkorb-Symbol löschen oder über das Stift-Symbol ändern. Wichtig ist, dass du danach den Button "Lebenslauf aktualisieren" wählst, damit deine Eingaben auch in "Meine Daten" übernommen werden und nicht verloren gehen.

Über den Button "Vorschau" bekommst du, wie beim "Anschreiben", eine Vorschauansicht. Unter dieser befindet sich ein Link, um den Lebenslauf als PDF-Datei anzusehen und eventuell zu drucken.

Achtung: Die Felder "Eltern", "Geschwister", "Hobbys" und "Schulnoten" erscheinen nur, wenn du unter dem Reiter "Übersicht" ganz unten bei "Art der Bewerbung" - "Ausbildungsstelle" gewählt hast.

Lebenslauf als Datei hochladen

Tipp: Wenn du deinen individuellen Lebenslauf in einem Textverarbeitungsprogramm erstellt hast, kannst du ihn auch hochladen. Das geht über den Button "Lebenslauf hochladen".

3. Fähigkeiten prüfen

Fähigkeiten hinzufügen

Wenn du deine Fähigkeiten schon unter "Meine Daten" erfasst hast, kannst du sie bereits in der Ansicht sehen. Falls nicht, kannst du sie noch hinzufügen und natürlich auch bearbeiten. Wichtig ist, dass du nach deinen Änderungen auf den Button "Fähigkeiten aktualisieren" klickst, damit deine Eingaben unter "Meine Daten" übernommen werden. Über den "Vorschau"-Button erhältst du eine Ansicht des Lebenslaufs.

4. Anlagen prüfen oder hochladen

Anlagen zur Bewerbungsmappe hinzufügen

Wenn du deine Anlagen noch nicht über "Meine Daten" hochgeladen hast, kannst du das jetzt über "Anlage hochladen" tun. Wenn du Anlagen bereits hochgeladen hast,  siehst du diese bereits in der Seitenansicht und kannst sie über "Anlagen auswählen" auswählen. Über den Button "Vorschau" kannst du dir die Anlagen noch einmal im Original ansehen.

Achtung: Die Dateigröße deiner gesamten Anlagen darf nicht größer als 3 MB sein!


Vierter Schritt: Mappe versenden

Jetzt geht es an das Versenden deiner zusammengestellten Bewerbungsmappe. Klicke dazu auf den Button "Drucken und Versenden". Je nach gewünschter Art der Bewerbung durch den Arbeitgeber hast du drei Möglichkeiten:

  • Du druckst deine Bewerbung aus und versendest sie per Post.
  • Du versendest deine Bewerbung über deine E-Mail-Adresse.
  • Du versendest deine Bewerbung direkt aus der JOBBÖRSE.
Drucken und Versenden der Bewerbung


Achtung: Wenn du dich nicht direkt auf ein Stellenangebot in der JOBBÖRSE bewirbst, musst du in der Übersicht noch die Angaben zum Arbeitgeber wie Anschrift und Ansprechpartner/in erfassen. Ansonsten übernimmt die JOBBÖRSE diese Daten automatisch. Danach kannst du dir deine Bewerbungsmappe noch einmal in der Vorschau ansehen oder am besten ausdrucken und gründlich Korrektur lesen. Zeige deine Bewerbungsunterlagen am besten auch deinen Eltern und/oder einer Person deines Vertrauens. Denn: Vier Augen sehen mehr als zwei!

Bewerbung als E-Mail versenden

Stimmt alles? Wenn ja, musst du je nachdem wie du deine Bewerbung verschicken willst den entsprechenden Button anklicken und ab geht die Post! Viel Glück!

Übrigens: Den Stand deiner Bewerbungen kannst du unter dem Menüpunkt "Stellensuche" ansehen. Klicke dazu auf "Bewerbungen".