Tipps für den perfekten Auftritt

Mache dir Gedanken darüber, was du zum Vorstellungsgespräch anziehen willst und wie deine Körpersprache und Mimik wirken.

Informiere dich am besten vor der Auswahl deiner Klamotten, welcher Kleidungsstil in der Branche üblich ist, in der du dich bewirbst.

Kleidung - grundsätzlich gilt:


  • Saubere Kleidung und geputzte Schuhe sind Grundvoraussetzung!
  • Sei nicht so gestylt, dass du dich verkleidet fühlst! Aber passe auch auf, dass du nicht zu lässig angezogen bist.
  • Gepflegte Haare und saubere Hände sind ein Muss!
  • Bei Make-up und Styling ist weniger oft mehr!
  • Bitte nicht nach Knoblauch, Alkohol oder Zigaretten riechen!
  • Auch mit Parfüm solltest du eher sparsam umgehen!
  • Piercings und auffälligen Schmuck will niemand sehen!

So!


So nicht!


Bist du treffsicher, welches Outfit zu welchem Beruf gehört? Dann mache die Übung: "Welches Outfit passt zu welchem Beruf?"

Ein sympathisches Lächeln kann Türen öffnen und sorgt für eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Auch deine Körperhaltung, deine Gesten und dein Gesichtsausdruck sagen viel über dich aus.

Mimik und Gestik - wichtig ist:


  • ein natürlich freundlicher und offener Gesichtsausdruck
  • deiner Gesprächspartnerin oder deinem Gesprächspartner bei der Begrüßung die Hand zu geben
  • dir den Namen deiner Gesprächspartner/innen zu merken, sie zu siezen und sie ab und zu mit Namen anzusprechen
  • Blickkontakt mit deiner Gesprächspartnerin bzw. deinem Gesprächspartner zu suchen und zu halten
  • laut, klar und deutlich zu sprechen und dabei Pausen zu machen
  • deine Gesprächspartnerin oder deinen Gesprächspartner nicht zu unterbrechen, sondern ausreden zu lassen
  • die Arme und Beine nicht zu verschränken, sondern offen und interessiert zu wirken
  • unruhige Handbewegungen zu vermeiden und nicht mit den Füßen zu zappeln

Um mehr über Gestik und Mimik zu lernen, schaue dir das Video "Was verrät deine Körpersprache?" an.